Wäsche und kein Ende in Sicht: Gerade in größeren Familien steht die Waschmaschine kaum still. Möchte man nicht lange warten, bis die Textilien wieder trocken sind, kommt der Trockner zum Einsatz. Für alle Haushalte, denen der Platz für zwei große Maschinen fehlt, sind jetzt Waschtrockner erhältlich. Die Haushaltsgeräte kombinieren Waschmaschine und Trockner – nur bügeln müssen Verbraucher noch selbst. Doch welcher Waschtrockner ist der beste? Dieser Frage ist Stiftung Warentest nachgegangen und hat vier aktuelle Waschtrockner im Vergleich gegenübergestellt (Heft 11/2023). Die Tester haben zum einen verglichen, wie gut die Geräte ihre verschiedenen Aufgaben – Waschen, Trocknen und Waschtrocknen, also beide Arbeitsschritte nacheinander – erfüllen. Zum anderen haben sie geprüft, wie viel Wasser und Strom die Maschinen verbrauchen. Die Betriebskosten sind oft recht hoch, auf lange Sicht am günstigsten arbeitet ein Waschtrockner mit Wärmepumpe.

Drei beliebte Waschtrockner bei Amazon

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Welcher Waschtrockner ist der beste?

Drei Waschtrockner im Vergleich der Stiftung Warentest erhalten die Endnote „Gut“ . Insgesamt bester Waschtrockner im Vergleich ist der AEG L9WEF80690, der einzige Testkandidat, dessen Trockner mit einer Wärmepumpe arbeitet. Das hält den Wasser- und Energieverbrauch beim Trocknen und Waschtrocknen gering, wodurch die Verbrauchskosten bei vergleichsweise niedrigen 1.985 Euro in zehn Jahren liegen. Ein Nachteil ist allerdings, dass die Wärmepumpe mit einem umweltschädlichen Kältemittel betrieben wird, das fachgerecht entsorgt werden muss. Aufgrund der energieeffizienten Arbeitsweise ernennen die Tester ihn dennoch zum Umwelttipp. Auch mit seiner Leistung kann der AEG-Waschtrockner überzeugen: Er wäscht Textilien zuverlässig sauber, erreicht im 60 °C-Programm gute 56 °C und punktet auch beim Waschtrocknen. Lediglich für den reinen Trockengang gibt es Punktabzüge. Die Handhabung ist einfach.

Der günstige Bosch WNG24440, der Preistipp der Tester, und der baugleiche Siemens WN44G240, sind ebenfalls „gut“. Sie trocknen ohne Wärmepumpe, was den Energie- und Wasserverbrauch in die Höhe treibt. Die Verbrauchskosten liegen bei etwa 2.745 Euro in zehn Jahren. Ein klimaschädliches Kältemittel benötigen sie dafür nicht. Ihre Leistung kann durchaus mit dem Testsieger mithalten. Vor allem beim Waschtrocknen erweisen sich die Geräte als stark und auch beim reinen Trocknen können sie überzeugen. Die Ergebnisse beim Waschen fallen ebenfalls gut aus. Im 60 °C-Programm erreichen beide Temperaturen von 58,8 °C. In der Dauerprüfung fällt jedoch bei allen Prüfmustern der Heizstab aus. Verbraucher können einen defekten Heizstab vom Kundendienst vor Ort austauschen lassen.

Die drei besten Waschtrockner aus dem Vergleich im Überblick:

  • Testsieger AEG L9WEF80690
  • Bosch WNG24440
  • Siemens WN44G240

Die drei besten Waschtrockner aus dem Vergleich der Stiftung Warentest

Vorschau
Testsieger
AEG L9WEF80690 Waschtrockner mit Wärmepumpe / Serie 9000 mit SensiDry / Testsieger der Stiftung Warentest / 9 kg Waschen / 6 kg Trocknen / C / Nachlegefunktion / Auffrischfunktion / 1600 U/min
Platz 2
Bosch WNG24440 Serie 6 Waschtrockner, 9 kg Waschen und 6 kg Trocknen, 1400 UpM,AutoDry optimale, Fleckenautomatik entfernt 4 Fleckenarten, EcoSilence Drive leiser und effizienter Motor, Weiß
Platz 3
Siemens WN44G240 iQ500 Waschtrockner / 9/6kg / E / 1400 U/min/AntiFlecken-System/speedPack L Wash & Dry/Outdoor-Imprägnieren-Programm
Produkt
AEG L9WEF80690 Waschtrockner mit Wärmepumpe / Serie 9000 mit SensiDry / Testsieger der Stiftung Warentest / 9 kg Waschen / 6 kg Trocknen / C / Nachlegefunktion / Auffrischfunktion / 1600 U/min
Bosch WNG24440 Serie 6 Waschtrockner, 9 kg Waschen und 6 kg Trocknen, 1400 UpM,AutoDry optimale, Fleckenautomatik entfernt 4 Fleckenarten, EcoSilence Drive leiser und effizienter Motor, Weiß
Siemens WN44G240 iQ500 Waschtrockner / 9/6kg / E / 1400 U/min/AntiFlecken-System/speedPack L Wash & Dry/Outdoor-Imprägnieren-Programm
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Preis
1.295,00 EUR
835,97 EUR
708,11 EUR
Testsieger
Vorschau
AEG L9WEF80690 Waschtrockner mit Wärmepumpe / Serie 9000 mit SensiDry / Testsieger der Stiftung Warentest / 9 kg Waschen / 6 kg Trocknen / C / Nachlegefunktion / Auffrischfunktion / 1600 U/min
Produkt
AEG L9WEF80690 Waschtrockner mit Wärmepumpe / Serie 9000 mit SensiDry / Testsieger der Stiftung Warentest / 9 kg Waschen / 6 kg Trocknen / C / Nachlegefunktion / Auffrischfunktion / 1600 U/min
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
Prime
Amazon Prime
Preis
1.295,00 EUR
Mehr Infos
Platz 2
Vorschau
Bosch WNG24440 Serie 6 Waschtrockner, 9 kg Waschen und 6 kg Trocknen, 1400 UpM,AutoDry optimale, Fleckenautomatik entfernt 4 Fleckenarten, EcoSilence Drive leiser und effizienter Motor, Weiß
Produkt
Bosch WNG24440 Serie 6 Waschtrockner, 9 kg Waschen und 6 kg Trocknen, 1400 UpM,AutoDry optimale, Fleckenautomatik entfernt 4 Fleckenarten, EcoSilence Drive leiser und effizienter Motor, Weiß
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
Prime
Amazon Prime
Preis
835,97 EUR
Mehr Infos
Platz 3
Vorschau
Siemens WN44G240 iQ500 Waschtrockner / 9/6kg / E / 1400 U/min/AntiFlecken-System/speedPack L Wash & Dry/Outdoor-Imprägnieren-Programm
Produkt
Siemens WN44G240 iQ500 Waschtrockner / 9/6kg / E / 1400 U/min/AntiFlecken-System/speedPack L Wash & Dry/Outdoor-Imprägnieren-Programm
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
Prime
Amazon Prime
Preis
708,11 EUR
Mehr Infos

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Für den Bauknecht-Waschtrockner gibt es nur die Note „Ausreichend“

Der vierte Waschtrockner im Vergleich, der Bauknecht WATK Sense 96 41 N, erreicht nur die Endnote „Ausreichend“. Beim Waschen zeigt er ein insgesamt gutes Ergebnis, reinigt Textilien zuverlässig, schleudert kräftig und erreicht im 60 °C-Programm eine Temperatur von 57,7 °C. Beim Waschtrocknen und Trocknen schwächelt er dagegen. Die Handhabung gestaltet sich etwas umständlich. Der Strom- und Wasserverbrauch im Waschgang sind relativ gering, allerdings wird das Gerät im Betrieb recht laut, vor allem im Schleudergang. Der Wasser- und Stromverbrauch beim Waschtrocknen und Trocknen ist höher, sodass die Verbrauchskosten in zehn Jahren rund 2.710 Euro betragen. Ein größerer Kritikpunkt ist, dass dem Gerät ein Schwimmschalter fehlt, der bei einer Undichtigkeit der Maschine vor Wasserschäden schützt. In der Dauerprüfung fällt zudem bei zwei Prüfmustern der Heizstab aus, eines wird beim Schleudern so laut, dass die Tester die Prüfung abbrechen. Defekte Heizstäbe lassen sich abermals durch den Kundendienst vor Ort austauschen.

So bewähren sich die Waschtrockner im Vergleich der Stiftung Warentest

Drei der vier getesteten Waschtrockner bewertet Stiftung Warentest mit der Note „Gut“ (Ausgabe 11/2023). Den ersten Platz sichert sich der AEG L9WEF80690 mit Wärmepumpen-Trockner. Er erreicht die niedrigsten Verbrauchskosten im Test, arbeitet aber mit einem klimaschädlichen Kältemittel. Günstiger, jedoch teurer im Verbrauch, sind der Bosch WNG24440 und der Siemens WN44G240, die vor allem beim Waschtrocknen mit exzellenter Leistung punkten. Der Bauknecht WATK Sense 96 41 N kann dagegen nicht überzeugen.

0 / 5 5 Bewertungen: 10

Your page rank:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert