Trägt Mann Bart, muss dieser hin und wieder in Form gebracht werden. Das kann ein professioneller Friseur oder Barbier erledigen – günstiger ist es jedoch, selbst Hand anzulegen. In Handel sind für diesen Zweck spezielle Barttrimmer erhältlich. Sie sollen sowohl lange Bärte stutzen als den modischen Drei- oder Sieben-Tage-Bart in Form halten. Doch welcher Barttrimmer ist empfehlenswert? Stiftung Warentest hat die Antwort auf diese Frage. Die Tester haben neun Barttrimmer im Vergleich gegenübergestellt (Heft 11/2023). Alle Testkandidaten arbeiten nach dem gleichen Prinzip: Sie sind mit zwei übereinanderliegenden kammartigen Messern ausgestattet, von denen das obere beweglich und das untere fest angebracht ist. Über diese Kammaufsätze lässt sich die Länge des Bartes bestimmen. Ganz ohne Aufsatz betrieben, definieren die Geräte die Konturen des Bartes. Die meisten getesteten Modelle gehen dabei sehr akkurat vor. Bis auf zwei weisen jedoch alle einen Nachteil auf: Der eingebaute Akku lässt sich nicht auswechseln. Ist er defekt, muss also das komplette Gerät ausgetauscht werden.

Drei beliebte Barttrimmer bei Amazon

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Welcher Barttrimmer ist empfehlenswert?

Alle drei Barttrimmer, die von den Testern auf die ersten Plätze gewählt werden, machen eine saubere Arbeit: Sie trimmen und stylen den Bart akkurat und sind dabei schonend zur Haut. Darüber hinaus sind sie frei von Schadstoffen. Einfach handhaben lassen sie sich ebenfalls, wenn auch mit vereinzelten Schwächen. Insgesamt bester Barttrimmer im Vergleich ist der Philips Beardtrimmer series BT5515/15. Leichte Kritik übt Stiftung Warentest an der Gebrauchsanleitung und der nur mittelmäßigen Nutzungsdauer des Akkus. Auch im Falltest leistet sich das Gerät leichte Schwächen. Auf Platz 2 folgt der Remington TouchTech Barttrimmer MB4700, der sich nicht ganz komfortabel bedienen lässt und dessen Akku eine recht kurze Nutzungsdauer aufweist. Der Akku des BaByliss Japanese Steel Barttrimmer T890E hält länger durch, muss allerdings relativ lange laden. Weitere Kritikpunkte sind die etwas umständliche Reinigung und das laute Betriebsgeräusch. Bei keinem der drei Geräte lässt sich der Akku auswechseln.

Die drei besten Barttrimmer aus dem Vergleich im Überblick:

  • Testsieger Philips Beardtrimmer series BT5515/15
  • Remington TouchTech Barttrimmer MB4700
  • BaByliss Japanese Steel Barttrimmer T890E

Die drei besten Barttrimmer aus dem Vergleich der Stiftung Warentest

Vorschau
Testsieger
Philips Bartschneider BT5515/15, Barttrimmer mit 40 Längeneinstellungen, gleichmäßiges Trimmen dank Lift & Trim PRO System, selbstschärfende Metallklingen, 90min Akkulaufzeit, kabellos, Schwarz
Platz 2
Remington Barttrimmer Herren MB4700 (digitale TouchScreen-Oberfläche, 0,4-18mm Längeneinstellung, Netz-/Lithium Ionen Akkubetrieb, Micro-USB-Ladefunktion inkl.Kabel) Bartschneider Touch Tech
Platz 3
BaByliss T890E Japanese Steel Bartrimmer T890E mit 24 Schnittlängen und abnehmbarem Kammaufsatz, Kurzaufladung, 120 Minuten Laufzeit
Produkt
Philips Bartschneider BT5515/15, Barttrimmer mit 40 Längeneinstellungen, gleichmäßiges Trimmen dank Lift & Trim PRO System, selbstschärfende Metallklingen, 90min Akkulaufzeit, kabellos, Schwarz
Remington Barttrimmer Herren MB4700 (digitale TouchScreen-Oberfläche, 0,4-18mm Längeneinstellung, Netz-/Lithium Ionen Akkubetrieb, Micro-USB-Ladefunktion inkl.Kabel) Bartschneider Touch Tech
BaByliss T890E Japanese Steel Bartrimmer T890E mit 24 Schnittlängen und abnehmbarem Kammaufsatz, Kurzaufladung, 120 Minuten Laufzeit
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Preis
58,99 EUR
59,99 EUR
62,72 EUR
Testsieger
Vorschau
Philips Bartschneider BT5515/15, Barttrimmer mit 40 Längeneinstellungen, gleichmäßiges Trimmen dank Lift & Trim PRO System, selbstschärfende Metallklingen, 90min Akkulaufzeit, kabellos, Schwarz
Produkt
Philips Bartschneider BT5515/15, Barttrimmer mit 40 Längeneinstellungen, gleichmäßiges Trimmen dank Lift & Trim PRO System, selbstschärfende Metallklingen, 90min Akkulaufzeit, kabellos, Schwarz
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
Prime
Amazon Prime
Preis
58,99 EUR
Mehr Infos
Platz 2
Vorschau
Remington Barttrimmer Herren MB4700 (digitale TouchScreen-Oberfläche, 0,4-18mm Längeneinstellung, Netz-/Lithium Ionen Akkubetrieb, Micro-USB-Ladefunktion inkl.Kabel) Bartschneider Touch Tech
Produkt
Remington Barttrimmer Herren MB4700 (digitale TouchScreen-Oberfläche, 0,4-18mm Längeneinstellung, Netz-/Lithium Ionen Akkubetrieb, Micro-USB-Ladefunktion inkl.Kabel) Bartschneider Touch Tech
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
Prime
Amazon Prime
Preis
59,99 EUR
Mehr Infos
Platz 3
Vorschau
BaByliss T890E Japanese Steel Bartrimmer T890E mit 24 Schnittlängen und abnehmbarem Kammaufsatz, Kurzaufladung, 120 Minuten Laufzeit
Produkt
BaByliss T890E Japanese Steel Bartrimmer T890E mit 24 Schnittlängen und abnehmbarem Kammaufsatz, Kurzaufladung, 120 Minuten Laufzeit
Testurteil
„Gut“ (Stiftung Warentest 11/2023)
Prime
Amazon Prime
Preis
62,72 EUR
Mehr Infos

Werbung: Bilder von der Amazon Product Advertising API / Beworbene Produkte (Anzeige) / Amazon-Partnerlinks. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.

Der Barttrimmer von Rossmann ist ebenfalls „gut“

Die Note „Gut“ vergibt Stiftung Warentest auch an den günstigen Rossmann Ideenwelt Barttrimmer Best Basics RFC-1908, der auch zum Preistipp ernannt wird. Er trimmt und stylt den Bart gut und schont dabei die Haut. Kleine Punktabzüge gibt es in der Kategorie Handhabung: So bringt das Gerät zum Beispiel kein Zubehör mit, um den Trimmer zu verstauen, und einige Stellen des Trimmerkopfes lassen sich mit dem beiliegenden Pinsel nur mühsam reinigen. Auch bei diesem Modell kann der Akku nicht ausgetauscht werden.

Vier Barttrimmer im Vergleich erhalten die Note „Befriedigend“. Der Panasonic ER-SB60-S803 zeigt ein gutes Trimming- und Styling-Ergebnis und bietet den Vorteil, dass sich der Akku vom Kundendienst auswechseln lässt. Die Tester ernennen ihn daher zum Umwelttipp. Das Gerät ist jedoch nicht ganz so schonend zur Haut und schneidet in der Schadstoffprüfung nur mittelmäßig ab. Einfach handhaben lässt sich der Braun Beard Trimmer BT5420. Auch mit seinen akkuraten Trimming- und Styling-Ergebnissen kann er punkten. Jedoch lässt sich der Akku abermals nicht auswechseln und das Material des An-/Aus-Schalters enthält den Schadstoff Benzo(ghi)perylen, wenn auch in einer Menge, die noch unterhalb des vom GS-Zeichen zugelassenen Grenzwertes liegt. Der Philips Beardtrimmer BT9810/15 schont die Haut, weist aber Schwächen beim Trimmen und Stylen auf. Der Braun Beard Trimmer BT3410 geht gründlicher zu Werke, bringt aber kein Zubehör zur Aufbewahrung des Trimmers mit. Eine Ladestandsanzeige gibt es nur am Ladegerät, eine Anzeige, die bei niedrigem Akkustand aufleuchtet, fehlt komplett. Der Akku lässt sich auch bei diesen Geräte nicht wechseln.

Der Braun Beard Trimmer BT9420 ist lediglich „mangelhaft“ – trotz seiner überzeugenden Leistung beim Trimmen und Stylen, der einfachen Handhabung und der Tatsache, dass sich der Akku vom Kundendienst auswechseln lässt. Grund für die Abwertung ist der hohe Gehalt an Benzo(ghi)perylen im Material des An-/Aus-Schalters, der deutlich über dem Grenzwert des GS-Zeichens liegt.

Diese Barttrimmer empfiehlt Stiftung Warentest

An vier von neun Barttrimmer im Vergleich vergibt Stiftung Warentest die Note „Gute“ (Ausgabe 11/2023). Testsieger wird der Philips Beardtrimmer series BT5515/15, auf den Plätzen 2 und 3 folgen der Remington TouchTech Barttrimmer MB4700 und der BaByliss Japanese Steel Barttrimmer T890E. Mit allen lässt sich der Bart problemlos in Form bringen. Wer einen besonders günstigen Barttrimmer sucht, findet mit dem ebenfalls „guten“ Rossmann Ideenwelt Barttrimmer Best Basics RFC-1908 den Preistipp der Tester.

0 / 5 5 Bewertungen: 10

Your page rank:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert